6. März 2015

kulinarische Resteverwertung - fruchtiges Waldbeerdessert

Nach der Zubereitung dieser (klick) Tarte hatte ich noch einen Rest Baiser und Waldfrüchte übrig, aus denen ich am nächsten Tag für jeden ein kleines Mittagsdessert gezaubert habe. Gezaubert deshalb, weil ich alle Zutaten wirklich einfach nur zusammen geschmissen und in hübsche Gläser gefüllt habe. Viel können muss man dafür nicht, nur einige Zutaten wie Joghurt,  Mascarpone und Sahne im Haus haben. Das Dessert ist wie gesagt super schnell zubereitet und schmeckt herrlich fruchtig- frisch nach Beeren und kann auch mal statt Kuchen zum Kaffee serviert werden. 


fruchtiges Waldbeerdessert mit Baiser


Zutaten für 4-6 Gläser:

150g Waldfrüchte (z.B. TK)
150g Naturjoghurt
150g Mascarpone/Schmand oder Frischkäse (pur)
ein paar Spritzer einer halben Limette
200ml Sahne
8 TL San- apart
Baiser (oder Kekse)



 so wird`s gemacht:

150g Waldfrüchte pürieren und durch ein feines Sieb streichen. 
Joghurt, Mascarpone und das Waldbeermus mit einem Mixer verrühren und dabei nach und nach 6 TL San- apart reinrieseln lassen. Nun die Sahne mit 2 TL San- apart steif schlagen und vorsichtig unter die Fruchtmasse heben. In die Gläser etwas zerbröseltes Baiser geben, die Dessertmasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Gläser damit füllen. 
Bis zum Servieren im Kühlschrank kalt stellen.
Wer noch mehr Früchte zur Verfügung hat, kann diese in mehreren Schichten mit in die Gläser füllen.

Tipp: San- apart bekommt ihr z.B. bei Rewe und besteht aus Stärke und etwas Zucker. Deshalb bei der Zubereitung keinen extra Zucker verwenden.
Mit san- apart lassen sich im Nu Cremes, Sahne und Dessert ganz ohne Gelatine festigen. 



Habt einen schönen Abend, startet gut ins Wochenende und bis bald...

Liebe Grüße, Katja

Kommentare:

  1. ... schaut das lecker aus, und über den Geschmack kann man in diesem Fall wohl nicht streiten!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja,

    welch wunderschöne Bilder du uns hier präsentierst. Und lecker klingt das...
    Wünsche dir ein schönes Wochenende mit viel Sonnenschein.

    LG
    KAT

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,

    welch wunderschöne Bilder du uns hier präsentierst. Und lecker klingt das...
    Wünsche dir ein schönes Wochenende mit viel Sonnenschein.

    LG
    KAT

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,
    mmmhhhh ..... das sieht so lecker aus. Du hast das Dessert ganz toll in den hohen Gläsern hergerichtet. Super!!!!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. boah... wie lecker. Und diese Aufnahmen.... Absolut genial.... da läuft einem förmlich das Wasser im Munde zusammen :)

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  6. Katjaaaaaaaaaaaaaaaa,

    warum hab ich sowas nun nicht in meinem Kühlschrank??????

    Danke für die Idee, hab ein schönes Wochenende,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  7. Sieht einfach zum niederknien lecker aus!!!!
    Auch eine ganz tolle Inspiration, vielen Dank dafür! Ein Augenschmaus auch noch dazu...
    Liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen

  8. Que bonito post, me he paseado por tu bloc y me ha encantado.
    Te animo a hacer una ojeada en el post de esta semana y seguro que veras algunas ideas realmente interesantes.Deseo que te guste y si es así me alegraria que te hicieras seguidora. gracias por visitarme.
    Elracodeldetall.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!