11. Mai 2015

Kiwi - Mascarpone

Gestern hatten wir einen herrlichen Tag zusammen. Wir haben ein wenig im Garten gewerkelt, haben gemeinsam das Essen für unseren Grillabend mit meinen Eltern vorbereitet und zur Kaffeezeit gab es auf der Terrasse gekühlte Kiwi - Mascarpone - Creme. Sehr lecker, sehr fruchtig und sehr frisch. Hier das Rezept:



Kiwi - Mascarpone - Creme


Zutaten für 6 Gläser:

6 Kiwis
75g Zucker
100ml frisch ausgepressten Limettensaft (ca. 3 Stck.)

375g Mascarpone
1 Ei
100ml Sahne
50g Zucker
ein paar Spritzer Limettensaft
2 EL gehackte Pistazien

so wird`s gemacht:

Limetten auspressen und den Saft mit 75g Zucker gut verrühren (bis der Zucker aufgelöst ist.
Kiwis schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Kiwis in eine Schale füllen, mit dem Saft aufgießen und ziehen lassen.

Die Sahne steif schlagen. 
Das Eiweiß steif schlagen.
Mascarpone mit Zucker und Limettensaft gut verrühren und anschließend vorsichtig das Eiweiß und die Sahne unterheben.
Kiwis und Mascarpone abwechselnd in Gläser schichten und mit den gehackten Pistazien garnieren.
Bis zum Servieren kalt stellen.

Guten Appetit!






Liebe Grüße und startet gut in die kurze Woche,

Katja

Kommentare:

  1. Kiwi ist zwar nicht wirklich meine Obstsorte, aber das Rezept sieht unglaublich lecker aus. Und wer kann zu so einem frühlingshaften, vitaminreichen Farbflash schon Nein sagen...?
    Sonnige Montagsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Oh dass sieht ja super aus......werde dass sicher mal probieren.......jammie....

    Danke für dass teilen.

    Feine abend

    Liebe gruss

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katja,

    das sieht ja wirklich toll aus dein Nachtisch, nur leider mag ich keine Kiwi.
    Aber so ein ähnliches Rezept habe ich zu Hause auch. Wir machen es gerne mit Erdbeeren oder allgemein Beeren oder auch mit Roter Grütze :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Ich werde das mal ausprobieren. Sieht sehr appetitlich aus. Toll in Szene gesetzt.
    Danke für das Rezept.

    Gruß Helmut

    AntwortenLöschen

Schön, dass du Zeit für`s Kommentieren gefunden hast! Danke!